Allgemeine Bezeichnung
Vorratstopf für Wasser
Inventarnummer
BA2028
Sammlung
Volkskunde-Spielzeug-Judaica
Herstellungsort
Kröning (Niederbayern)
Herstellungsdatum
18. Jahrhundert
Maße
H. 94 cm; Dm (M.) 59 cm
Material und Technik
Ton, reduziert gebrannt, gelb-weißlicher Scherben innen, außen Schwarzfärbung durch Reduktionsbrand
Beschreibung
Über relativ kleinen Boden steigt die hohe, steile Wandung zunächst steil an, weitet sich dann jedoch sehr stark und setzt sich annähernd senkrecht bis zum Rand fort. Sehr breiter, halbrund nach außen umgeschlagener, nicht angarnierter Rand. Der obere, weite Teil der Gefäßwandung ist, wahrscheinlich an den Ansatzstellen der einzelnen Tonreifen, mit jeweils einer Tonleiste mit regelmäßigen Fingerdruckmulden dekoriert. Das Gefäß ist reduziert gebrannt, wodurch eine Schwarzfärbung entstanden ist. Innen zum Teil schwarze Oberflächenschicht abgeblättert.
Literatur
Ingolf Bauer: Hafnergeschirr aus Altbayern. München 1976.
Lambert Grasmann: Kröninger Hafnerei. Regensburg 1978.