Titel
Henkelkrug
Allgemeine Bezeichnung
Trinkgerät
Inventarnummer
BA1113
Sammlung
Volkskunde-Spielzeug-Judaica
Herstellungsort
Hessen (?)
Herstellungsdatum
2. Hälfte 18. Jahrhundert
Maße
H. 28,0 cm, Dm (Mündung) 7,9 cm, Dm (Stand?) 15,1 cm
Material und Technik
Steinzeug, grau-beiger Scherben außen, innen grau engobiert, salzglasiert. Bemalung in blau, geritzter Dekor
Beschreibung
Henkelkanne, Boden mit exzentrischen Abdrehrillen, zur Mitte hin leicht aufgewölbt. Stand außen nahezu senkrecht. Profilierungen am Stand. Übergang in den bauchigen Gefäßkörper. Verengung zur Halszone. Ca. 9,0 cm hoher, sich zum Rand hin leicht konisch verengender Hals. Am Rand geformter Ausguß. Unterhalb des Randes Profilzone. Gegenüber dem Ausguß unterhalb der profilierten Randzone dicker Wulsthenkel angesetzt und in Schulterhöhe glatt angarniert. Auf dem Henkelrücken ein Loch eingestochen. Bemalung: In der profilierten Fußzone verläuft eine Tupfenreihe, am Rand in der profilierten Zone ist die Hohlkehlung blau gefaßt. Auf der Schauseite unterhalb des Ausgußes ist ein kleines Herz in den Scherben geritzt und blau gefaßt. Seitlich sinddie Buchstaben G. und H. eingeritzt. Darunter ist in zwei Kartuschenformen ein Pferd eingeritzt und blau gefaßt. Um die Henkelansatz- und Angarnierungsstelle ein blauer Kreis bzw. eine blaue tropfenförmige Umrandung