Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: BA4053

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Zierteller zu den Römerberg-Festspielen in Frankfurt am Main 1935 (Zierteller)

Inventarnummer: BA4053
Hersteller: Waechtersbacher Steingutfabrik
Datierung: 1935
Ort: Main-Kinzig-Kreis / D-Hessen; Schlierbach b. Wächtersbach, Gm. Brachttal
Material/Technik: Steingut - Schablonenschrift, überformt; Umdruck (Stahlstich), Transparentglasur
Maße: H.: 2,3 cm, D.: 24,2 cm, BD.: 17,8 cm, Fahne: 3,3 cm
Marke/Inschrift: Firmeninterner Code "LTR47811" — Schildmarke der Waechtersbacher Steingutfabrik — "Kronenmarke", darunter "Germany" — "LI" — "Jos.Correggio"
Sammlung: Judaica
Spielzeug
Volkskunde
Beschreibung:
Andenkenteller zu den Römerberg-Festspielen in Frankfurt am Main 1935 . Boden mit 0,7 cm hohem Standring, der von dünnem Profilring eingefasst ist. Leicht konvex ansteigende kurze Fahne. Glatter runder Rand. Weißer Scherben mit braunem Stahlumdruck, brauner Umschrift und beigefarbener transparenter Glasur. Zwei zu Pferde sitzende, nach rechts gerichtete, schräg hintereinander angeordnete Fanfarenbläser werden auf dem Tellerspiegel dargestellt. Der Hintergrund wird durch drei stufenförmigen Dreiecke gebildet. Der Druck ist signiert: "Jos.Correggio" (Joseph Correggio 1870 - 1962, Künstler der Frankfurter Malerkolonie) Die entlang des Tellerrandes angebrachte Überschrift in altdeutschen Lettern lautet: "Römerberg - Festspiele 1935", die Schrift am unteren Tellerrand: "Frankfurt am Main".
Literatur:
weiterführend: — Heinz und Lilo Frensch: Wächtersbacher Steingut. Königstein im Taunus 1978, S. 82, Abb. 205. — Wächtersbacher Steingut. Die Sammlung der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, Ausst.-Kat. Darmstadt - Kassel 2001. — Die ersten Jahre der Produktion 1832 - 1850. In: Wächtersbacher Steingut. Die Sammlung der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Künstlerkolonie Darmstadt u.a. vom 09.06.2001 bis 16.06.2002. Thomas Wurzel (Hg.). Kassel 2001, S. 16-21. — Ludwig Rinn: Markentafel Wächtersbacher Keramik. Petersberg 2002. — Frühe Handelsformen der Waechtersbacher Steingutfabrik in Schlierbach. In: Kiepe - Pferdefuhrwerk - Eisenbahnwaggon: Keramik als Gebrauchs-und Handelsware. Beiträge zum 35. Internationalen Hafnerei-Symposium des Arbeitskreises für Keramikforschung in Velten (Land Brandenburg) vom 22. bis 28. September 2002. Monika Dittmar / Werner Endres (Hg.). Velten 2003, S. 18-25. — Die Wächtersbacher Steingutfabrik in Schlierbach bei Wächtersbach. Vornehme Dekore auf der Welle der Moderne. In: Revolution der Muster. Spritzdekor-Keramik um 1930. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe vom 27.01.2006 bis 09.07.2006. Joanna Flawia Figiel (Bearb.). Karlsruhe 2006, S. 79-83. — Christine Dippold: "Manila" - ein Service der 1950er Jahre. In: Kulturgut. Aus der Forschung des Germanischen Nationalmuseums, H. 19. Nürnberg 2008, S. 2-4. — Zu Römerberg-Festspielen siehe www.wikipedia.de: Römerberg (Frankfurt).
 
 
3.3.130726