Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: FG1608

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Adlerfibel

Inventarnummer: FG1608
Datierung: Völkerwanderungszeit
Material/Technik: Gold, Silber, Bronze, Almandin, Lapislazuli, Elfenbein, Kitt
Maße: L. 12,0 cm; B. 5,9 cm
Sammlung: Vor- und Frühgeschichte
Beschreibung:
Goldene, zellverzierte Adlerfibel mit nach rechts gewandtem Kopf. L. 12,0; Br. 5,9 cm; H. am Brustschild (ohne Nadel) 1,6 cm, sonst 0,6 cm. Auf massiv goldenem Rückenblech kastenförmig aufgelötete Goldblechfassung (H. 0,5 cm; Dm 0,08 cm) mit 246 Zellen aus geradlinigem, gewelltem und rundelförmigem Stegwerk. In der Mitte konvexes Brustschild mit im Zellwerk einbeschriebenem Kreuz in aufgesetzter, runder Fassung (H. 0,35 cm). In den Zellen hellrote Almadinplättchen mit Fazettrandschliff auf gewaffelter, silbervergoldeter Folie über Kittfüllung. An den Flügelspitzen je eine Zelle mit Lapislazuli eingelegt, an der Schwanzspitze außen und in den kleinen Rechteckzellen der Mittelachse eingepaßte Elfenbeinplättchen. Von den ursprünglich 246 Einlagen noch 187 vorhanden. Vergoldete Silberfolie noch in 5 Zellen erhalten (Reste der Kittfüllung wurden bei der Restaurierung entfernt). Rückseite plan mit konkav getriebenem Mittelteil. Goldene Spiralhalterbacken und Nadelhalterhülse mit Befestigungsring auf das Grundblech aufgelötet. Federnadelkonstruktion aus Bronzedraht, Spiralachse ergänzt. Goldgewicht der Fibel rein netto (22 Karat) 128,44 g.
Literatur:
V. Bierbrauer, Die ostgotischen Funde von Domagnano, Rep. San Marino. Germania 51, 1973, 499ff. - W. Mengin, Gotische und langobardische Funde aus Italien. Die vor- und frühgeschichtlichen Altertümer im Germanischen Nationalmuseum 2 (Nürnberg 1983) 21f. Nr. 1 Taf. 1. - M. Nawroth, Der Fund von Domagnano, Republik San Marino. Einflüsse der byzantinischen Hoftracht auf Schmuck und Kleidung der Goten. Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums 2000, 89ff. - T. Springer, Frühgeschichte. Archäologische Funde von den Römern bis zum Mittelalter im Germanischen Nationalmuseum. Wissenschaftliche Beibände zum Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums 37 (Nürnberg 2014) 91ff.; 213.
 
 
3.3.130726