Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Gd316

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Grabmal des Dichters Jean Paul (Grabdenkmal aus Marmor)

Inventarnummer: Gd316
Datierung: um 1825
Ort: Bayreuth
Material/Technik: weißer Wunsiedler Marmor
Maße: H. 122 cm; B. 75 cm; T. 83 cm
Sammlung: Skulptur bis 1800
Beschreibung:
Freistehender vierseitiger Aufbau mit ausspringendem profilierten Deck- und Fußglied. Auf den rechteckigen Feldern die Inschriften. Es fehlt der Obelisk.
Beschriftung:
Das Grabmal galt Johann Paul Friedrich Richter alias Jean Paul (1763-1825), einem der größten deutschen Dichter der Goethe-Zeit, und dessen Sohn Maximilian (1803-1821). Die antikisierende Form ist typisch für die bürgerlichen Grabmäler des Klassizismus.
Funerary Monument of the Poet Jean Paul. The monument was for Johann Paul Friedrich Richter, alias Jean Paul (1763-1825), one of the greatest German poets of the Goethe period, and his son Maximilian (1803-1821). Inspired by Classical Antiquity, the form is typical of neoclassical monuments favored by the bourgeoisie.
 
 
3.3.130726