Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Gm181

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Die Taufe Christi mit Stifterbild eines knienden Zisterziensermönchs (Gemälde, Stifterbild)

Inventarnummer: Gm181
Hersteller: Traut, Wolf (um 1482/87-1520)
Datierung: 1517
Ort: Nürnberg
Material/Technik: Malerei auf Kiefernholz (Pinus sylvestris)
Maße: H. 147,5 cm; B. 114,5 cm
Marke/Inschrift: zweimal "Gm. 181"
Sammlung: Malerei bis 1800 und Glasmalerei
Beschreibung:
Mittelbild eines Altars. Johannes der Täufer, den das Fellkleid als Prediger in der Wüste kennzeichnet, tauft Christus im Fluss Jordan. Seine rechte Hand ist segnend erhoben, in der linken hält er ein aufgeklapptes Salbkästchen ("Pyxis"). Christus, der die Hände betend erhebt, ist mit einem Lendentuch bekleidet. Von den beiden Engeln hält der vordere den Rock Christi. Gottvater sendet die Taube des Hl. Geistes auf Christus herab. Engel, von denen zwei seinen Mantel ausbreiten, umgeben ihn. Bürgerlich gekleidete Personen nehmen gleich Zeugen an der Taufe teil. Vorne kniet betend in der Kutte des Zisterziensermönchs der Stifter des Altars. (Der obere Abschluss erklärt sich aus dem ursprünglich die Zwickel bedeckenden Schleierbrett.)
Beschriftung:
Christus wird von Johannes getauft. Die Tafel war das Mittelbild eines Johannesaltars im Kloster Heilsbronn. Sie zeigt den von Dürer und Kulmbach beeinflussten Maler auf seinem Zenit. Später galt das Bild als Werk Dürers und wurde 1606 Kaiser Rudolf II. geschenkt.
The Baptism of Christ with Donor Portrait of a Kneeling Cistercian Monk. Painting on pine. John baptizes Christ. This was the central panel of a Saint John's altarpiece in Heilsbronn monastery. It shows the painter, influenced by Dürer and Kulmbach, in his prime. Later the painting was attributed to Dürer and given to Emperor Rudolf II in 1606.
Literatur:
Löcher, Kurt: Die Gemälde des 16. Jahrhunderts. Germanisches Nationalmuseum Nürnberg. Stuttgart 1997, S. 526--528 mit älterer Literatur. — Lata, Sabine: Wolf Traut als Maler. Nürnberg 2005, S. 227--235 und S. 317--319, Nr. 16. — Renaissance. Barock. Aufklärung. Kunst und Kultur vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Hrsg. von Daniel Hess und Dagmar Hirschfelder. (Die Schausammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Band 3) Nürnberg 2010, S. 79, 425, Abb. 47.
 
 
3.3.130726