Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Gm219

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

David in der Wüste Siph (Gemälde, Tafelgemälde)

Inventarnummer: Gm219
Leihgabe der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München - Alte Pinakothek
Hersteller: Cranach, Lucas d. Ä.
Datierung: um 1530
Ort: Wittenberg
Material/Technik: Malerei auf Buchenholz (Fagus sylvatica)
Maße: H. 53,7 cm; B. 103,1 cm
Marke/Inschrift: mit weißer Farbe "Gm 219". Klebezettel Slg. Oettingen-Wallerstein "8.Zimmer"; Slg. König Ludwig I. von Bayern, 1827, Nr. 391; WAF "H.G.186 (1936) Inv.S.No.380", darunter links Nr.219, rechts "R 143".
Sammlung: Malerei bis 1800 und Glasmalerei
Beschreibung:
Saul steht in goldener Rüstung mit seiner waffenstarrenden Kriegerschar in einem Hohlweg und blickt zu David hinüber, der mit seinen Kriegern über ihm auf einem Hügelrande steht. Beide tragen Kronen. Rechts und links Felsen.
Literatur:
1846 Der Königliche Bildersaal aus der Alt- Ober-und Niederdeutschen Schule in der Moritzkapelle zu Nürnberg. Nürnberg 1829--1846, Nr. 107. — Waagen, Gustav Friedrich: Kunstwerke und Künstler im Erzgebirge und in Franken. Leipzig 1843, S. 193. — Schuchardt, Christian: Lucas Cranach des Aelteren Leben und Werke. Nach urkundlichen Quellen bearbeitet, Teil 2. Leipzig 1851, S. 105, Anm. — Parthey, Gustav: Deutscher Bildersaal. Verzeichniss der in Deutschland vorhandenen Oelbilder verstorbener Maler aller Schulen in alphabetischer Folge zusammengestellt. Bd. 1. Berlin 1863, S. 700, Nr. 1. — Schuchardt, Christian: Lucas Cranach des Aelteren Leben und Werke. Nach urkundlichen Quellen bearbeitet, Teil 3. Leipzig 1871, S. 177--178. — Essenwein, August von: Katalog der im germanischen Museum befindlichen Gemälde. Nürnberg 1882, Nr. 235. — Essenwein, August von: Katalog der im germanischen Museum befindlichen Gemälde. Nürnberg 1885, Nr. 240. — Essenwein, August von: Katalog der im germanischen Museum befindlichen Gemälde. Nürnberg 1893, Nr. 265. — Braune, Heinz: Katalog der Gemälde-Sammlung des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg. Nürnberg 1909, Nr. 219. — Grupp, Georg: Fürst Ludwig von Oettingen -- Wallerstein als Museumsgründer. In: Jahrbuch. Historischer Verein für Nördlingen und Umgebung. Jg. 6, 1917, S. 96. — Friedländer, Max J./Rosenberg, Jakob: Die Gemälde von Lucas Cranach. Berlin 1932, bei Nr.168 — Lutze,Eberhard/Wiegand, Eberhard: Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg. Die Gemälde des 13. bis 16. Jahrhunderts. Text- und Bildband. Leipzig 1936--37, S. 42--43, Abb. 379. — Aus der Frühzeit der evangelischen Kirche. Ausstellung des Germanischen Nationalmuseums zum Deutschen Evangelischen Kirchentag. Germanisches Nationalmuseum. Nürnberg 1959, Nr. 167. — Friedländer, Max J./Rosenberg, Jakob: Die Gemälde von Lucas Cranach. 2. Aufl. Basel u.a. 1979, Nr. 203 A (irrtümlich als Gm 265). — Tacke, Andreas: Der katholische Cranach. Zu zwei Großaufträgen von Lucas Cranach d.Ä., Simon Franck und der Cranach-Werkstatt (1520-1540). Mainz 1992, S. 166--169. — Löcher, Kurt: Germanisches Nationalmuseum: Die Gemälde des 16. Jahrhunderts. Stuttgart 1997, S. 142--143 mit älterer Literatur.
 
 
3.3.130726