Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: HG11698

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Niedriger Schrank

Inventarnummer: HG11698
Leihgabe der Friedrich von Praun'schen Familienstiftung
Datierung: 1. Viertel 18. Jh.
Ort: Süddeutschland; Nürnberg (?)
Material/Technik: Nussfurnier; Messing, vergoldet, ziselert
Maße: H.109 cm; B. 119,5 cm; T. 59 cm
Sammlung: Möbel
Beschreibung:
Niedriger Schrank. Nussfurnier über Fichtenholzkern. Auf fünf Füßen in Form von bauchigen Vasen mit stark eingezogenem Halsansatz. Der auf drei Seiten vorspringende Sockel schwingt tief ein; in der Sockelkehle Geheimschublade, Verschlusszapfen unten hinter den Türen. Schrankkörper mit zwei Türen, darin eingesetzt jeweils ein hohes Feld mit breit wulstiger, profilierter Rahmung, oben spitzer Giebel, die Ecken ausgewinkelt, Unterkante in der Mitte spitz eingewinkelt. Dahinter über zwei Schubladen jeweils drei seitliche neben der mittleren Tür; hinter dieser hohes Fach, in das oben zwei nicht so tiefe Schubladen eingebaut sind. Die sich vorwölbende Deckplatte steht über, darin zwei Geheimschubladen nebeneinander, dafür zwei Schnapper im Mittelfach. Vergoldeter, ziselierter Schlossbeschlag (Messing) mit Blattwerk und Maske, innen an den Türen ziselierte, gebläute Beschläge mit Akanthusranken. Die Schübe mit mittlerem Holzknopf.
 
 
3.3.130726