Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: Ke4492

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Japanerin mit Laute eines Tafelaufsatzes "Hochzeitszug" (Figur aus Porzellan)

Inventarnummer: Ke4492
Hersteller: Amberg, Adolf (1874-1913) (Entwurf), Königliche Porzellanmanufaktur (Ausführung)
Datierung: 1914 (?)
Ort: Berlin
Material/Technik: Porzellan - bemalt in Unter- und Überglasur, Goldstaffierung
Maße: H. 27,6 cm; L. Sockel 11,7 cm
Marke/Inschrift: KPM Reichsapfelmarke in Rot, Szepter in Blaugrün. Prägestempel im Scherben: "92210->". Malerzeichen, schwarz: "50".
Sammlung: 19. Jahrhundert
20. Jahrhundert
Literatur:
Wege in die Moderne. Weltausstellungen, Medien und Musik im 19. Jahrhundert. Hrsg. von Jutta Zander-Seidel, Roland Prügel. Ausst.Kat. GNM 2014. Nürnberg 2014, Kat.Nr. 30 — Irene von Treskow: Berliner Jugendstilporzellan. Die Königliche Porzellan-Manufaktur von 1896-1914. Diss.Bonn 1969 — Ausst. Kat. Berlin 1969 Porzellankunst — Um 1900. Porzellan aus Berlin, Meißen und Nymphenburg. Eine Ausstellung zum 90jährigen Bestehen des Hetjens-Museum. Düsseldorf 1999, Abb. 48-49. — Vollweiber. Der sinnliche Akt in Porzellan. (= Schriften und Kataloge des Deutschen Porzellanmuseums, 87). Ausst.Kat. Hohenberg 2004.
 
 
3.3.130726