Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: KlingK181

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Frauenbüste aus Burgbernheim (Frauen, Oberkleidung, Tracht (mehrteilig))

Inventarnummer: KlingK181
Datierung: um 1830/1905
Material/Technik: Jacke/ Obermaterial: Seide, lachsfarben; Köperbindung; Futter: Leinen; Baumwollband; Stäbchen, Haken, Ösen: Metall; Halstuch: Seide, mehrfarbig; Haube: Baumwolle, weiß; Drehergewebe; Spitze; Seidenband; Draht
Maße: H. 86 cm
Sammlung: Textilien und Schmuck
Beschreibung:
Frauenbüste mit Jacke, Halstuch und Haube
Literatur:
Jutta Zander-Seidel: Kleiderwechsel. Frauen-, Männer- und Kinderkleidung des 18. bis 20. Jahrhunderts (Die Schausammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Bd. 1). Nürnberg 2002, S. 186--188, Abb. 191. — Claudia Selheim: Die Entdeckung der Tracht um 1900. Die Sammlung Oskar Kling zur ländlichen Kleidung im Germanischen Nationalmuseum. Bestandskatalog. Nürnberg 2005, S. 180--181, Abb. 155, Kat. Nr. 69.
 
 
3.3.130726