Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: LGA5595_6

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Tasse

Inventarnummer: LGA5595_6
Hersteller: J. Pouyat
Datierung: um 1870
Ort: Limoges (Frankreich)
Material/Technik: Porzellan, geätzt, teilweise vergoldet
Maße: H. 5,6 cm; B 11,8 cm
Sammlung: Gewerbemuseum und Design
Beschreibung:
Tasse; Die hauchdünnen Wandungen und die Form unterstreichen die Fragilität des gesamten Ensembles. Die Geschirrformen nehmen das Vorbild von Silberarbeiten der Zeit auf. Dekor: geätztes Sumpfgras und Vögel (Störche und Reiher), vergoldet. Marken: In Unterglasurgrün J. P./L.
Literatur:
Verzeichnis der Ankäufe und Erwerbungen des Bayerischen Gewerbemuseums auf der Ausstellung in Paris 1878. In: Mitteilungen des Bayrischen Gewerbemuseums in Nürnberg, 1879, Nr. 6, S. 22-23, hier S. 22, Nr. 78 — Albis, Jean de, Celeste Romanet: Porzellan aus Limoges/. Tübingen 1982, vgl. Abb. S. 120. — All Nations are welcome. Porzellan der Weltausstellungen 1851 bis 1910, Ausst.Kat. Deutsches Porzellanmuseum Hohenberg a. d. Eger; Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum Düsseldorf. Hrsg. von Wilhelm Siemen (Schriften und Kataloge des Deutschen Porzellanmuseums Bd. 78). Hohenberg a. d. Eger 2002, S. 58, Kat. 66 a-h — Meslin-Perrier, Chantal, Segonds-Perriert, Marie: Limoges. Deux siècle de porcelaine/. Paris 2002, vgl. Abb. S. 180.
 
 
3.3.130726