Objektansicht

Objekt / Inventarnr.: HG13269

 Aktionen

 

 QR Code

imageGrößere Ansicht

Zinnteller

Inventarnummer: HG13269
Datierung: Ende 18. oder Anfang 19. Jahrhundert
Ort: Süddeutschland;
Material/Technik: Zinn gegossen
Maße: Dm. 23,7-24,0 cm; H. 2 cm
Sammlung: Handwerksgeschichte
Kunsthandwerk bis 1800
Beschreibung:
Runder Teller mit geschweiftem, umlaufend profiliertem Rand. Die Fahne in der Art getriebener Silberteller mit Faltenzügen versehen. Auf der Bodenunterseite eine stark beriebene, nur fragmentarisch erkennbare Qualitätsmarke (Engel mit Schwert und Waage), rechts erkennbar die Buchstabenfolge "!NN." ( = letzte Buchstaben von "FEINZINN", "BLOCKZINN" o.ä. ), links vom Engel das Ende einer Geweihstange (eines Hirschen). Marken dieser Art waren v.a. in Süddeutschland, z.B. Oberfranken, gebräuchlich.
 
 
3.3.130726