Allgemeine Bezeichnung
Waffe
Inventarnummer
R486
Sammlung
Archäologie
Herstellungsdatum
Römische Kaiserzeit, 1.-2. Jh. n. Chr.
Fundort
Rhein bei Mainz
Maße
L.: 35 cm
Material und Technik
Eisen
Beschreibung
Eiserne Dolchklinge, breit und spitz mit schmaler Griffseele. Gefunden im Rhein b. Mainz. Heerd'sche Sammlung. Gekauft 1889 von Reiling in Mainz. Gesamtl. 35 cm. L. der Griffseele 15 cm. R24/1.
Literatur
Führer durch die Schausammlung Vor- und Frühgeschichte des Germanischen Nationalmuseums. Bearb. von Tobias Springer/Martin Baumeister/Kathrin Vogelsang. Nürnberg 2010, S. S. 42, Abb. 59.