Titel
Bildnis des Johannes Kunckel von Löwenstern
Allgemeine Bezeichnung
Druckgraphik
Inventarnummer
Mp13299
Sammlung
Druckgraphik-Zeichnungen
Herstellungsort
Hamburg
Herstellungsdatum
1693/1725
Hersteller
Westphalen, H. (Stecher) GND
Maße
16,0 x 8,8 cm (Blatt)
Material und Technik
Radierung
Beschreibung
Dt. Alchimist und Glasmacher; stand in Diensten mehrerer dt. Fürsten sowie des schwedischen Königs Karl XI.; geadelt als Ritter von Löwenstern. Blatt bei Morsfeld zugeschrieben an H. von Wiering, Formschneider in Hamburg; Zuschreibung durch Dieter Beaujean an H. Westphalen (vgl. Hamburgisches Künstlerlexikon, S. 287).
Vermerk am Objekt
Umschrift im Bild: IOHANNES KUNCKEL VON LÖWENSTERN, KÖNIGL: SCHWEDISCHER BERG-RATH UND CHYMICUS.
Inschrift im Bild: Quae sunt in Chymicis Naturae [...] per Secula nomen in orbe. / I. C. Engellederus. M. D.
unten rechts: H.W. fec. Hamburg.

Literatur
Hamburgisches Künstler-Lexikon, Bd. I (1854), S. 287 Link zur Bibliothek
Georg Kaspar Nagler, Andreas Andresen: Die Monogrammisten, Bd. III (1863), Nr. 1712 Link zur Bibliothek
Peter Mortzfeld: Katalog der graphischen Porträts in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Bd. A,33 (2000), Nr. A 11747 Link zur Bibliothek