Titel
Teller
Allgemeine Bezeichnung
Teller
Inventarnummer
LGA1598
Sammlung
Gewerbemuseum
Herstellungsort
Paris, Frankreich
Herstellungsdatum
vor 1873
Hersteller
Leon Parvillé (1830-1885)
Maße
H: 5 cm; Dm: 35 cm
Klassifikation
Accessoire & Tischgerät & Weltausstellung
Material und Technik
Ton, Emailfarben. Roter ritzbarer Scherben, mit Fayence-Zusatz: bunte Schmelzfarben in "toten Rändern", polychrom dekoriert
Beschreibung
Teller mit persischen Mustern, vielfarbig dekoriert. Dargestellt die Anwendung von Emailfarben auf rotem Ton, mit gelb, blau und weißem Grund. Am Boden die Marke "DO" in Schwarz Dekor: freie Abwandlung von alten Fliesenmotiven aus der Moschee in Bursa.
Literatur
Wege in die Moderne. Weltausstellungen, Medien und Musik im 19. Jahrhundert. Hrsg. von Jutta Zander-Seidel, Roland Prügel. Ausst.Kat. GNM 2014. Nürnberg 2014, Kat.Nr. 224.
Der Traum vom Glück. Die Kunst des Historismus in Europa. Ausst.Kat. Wien, Künstlerhaus und Akademie der Bildenden Künste in Wien. Hrsg. von Hermann Fillitz. Wien [etc.] 1996, S. 601, Nr. 21.119.
Ausstellung der Ankäufe und Geschenke von der Wiener Weltausstellung im Gewerbemuseum zu Nürnberg. [Nürnberg] 1874, S. 22. Link zur Bibliothek
Léon Parvillée: Architecture et décoration turques au XVeme siècle. Paris 1874.
Vermerk am Objekt
Marke: "DO" (Herstellermarke, Bodenunterseite)