Titel
Das Wappen des Johannes Stabius mit dem Lorbeerkranz
Allgemeine Bezeichnung
Druckgraphik
Inventarnummer
StN12369
Sammlung
Druckgraphik-Zeichnungen
IconClass
Adel · Gemeinschaft · Gesellschaft · Klasse · Kultur · Patriziat · Rittertum · Schichtung · Wappen · Wappenschild · Zivilisation · heraldisches Symbol · soziale Schichtenbildung
Adler · Doppeladler · Drache · Eber · Einhorn · Erde · Fisch · Greif · Löwe · Natur · Ochse · Pferd · Stier · Symbol · Tier · Wappentier · Welt · heraldisches Symbol
Berufe · Gesellschaft · Instrument · Kultur · Mathematik · Wissenschaft · Zeicheninstrumente · Zirkel · Zivilisation · lernen · zeichnen
Autor · Berufe · Dichter · Fiktion · Gesellschaft · Künstler · Kultur · Kunst · Laureatus · Literatur · Lorbeer · Ruhm · Schriftsteller · Zivilisation · poeta laureatus
Berufe · Gesellschaft · Gewerbe · Handwerk · Industrie · Kultur · Werkzeug · Zange · Zivilisation
Baum · Erde · Natur · Palme · Pflanze · Welt
Gesellschaft · Künstler · Kultur · Kunst · Lorbeer · Oeffentlichkeit · Zivilisation · ehren · krönen
Allegorie · Amusement · Boot · Entspannung · Erholung · Fest · Freizeit · Gesellschaft · Gewässer · Krönung · Kultur · Lorbeer · Meer · Schiff · See · Staatsfest · Symbol · Triumph · Unterhaltung · Zivilisation · freuen (sich) · krönen · triomphe marin
Baum · Erde · Lorbeerbaum · Natur · Pflanze · Welt
Berufe · Gesellschaft · Herrscher · Insignie · Insignien · Krone · Kronjuwelen · Kultur · Regalien · Regierung · Ripa, Cesare · Staat · Zivilisation · auttorità o potestà · politica
Akanthus · Gesellschaft · Kultur · Kunst · Laub · Oeffentlichkeit · Ornament · Pflanze · Zivilisation
Accessoirs · Gesellschaft · Gürtel · Kleidung · Kostüm · Kultur · Materialität · Ornament · Tracht · Verzierung · Zivilisation · Zubehör
Anzahl der Teile
1
Hersteller
Dürer, Albrecht (deutsch) GND
Herstellungsdatum
um 1514–1518, Druck von 1781
Proviso
Museen der Stadt Nürnberg
Maße
29,7 x 19,3 cm (Darstellung)
31,1 x 20,8 cm (Blatt)
Material und Technik
Holzschnitt; Papier mit Wasserzeichen Meder 1932, Taf. XLVI, Nr. 308 (die Buchstaben ICP mit Doppelkreuz auf verziertem Fuß)