Allgemeine Bezeichnung
Roßstirn
Inventarnummer
W1336
Sammlung
Wissenschftl. Instr.-Waffen-Pharmazie
Herstellungsdatum
1520-40
Maße
L. 58 cm
Material und Technik
Eisen - geätzt
Beschreibung
Der obere Teil der Roßstirn mit gegrateten, kurzen Ohrenmuscheln und stark hervortretenden Augenschirmen ist aus einem Stück getrieben. Die Außenränder sind umgebördelt und geschnürlt. Auf der Stirn ist ein Wappenschild ohne Wappen befestigt, in dessen Mitte ein pyramidenförmiger, an den Seiten schräg gerillter, mit einer Durchbohrung versehener, starker Stachel sitzt. Die Ränder sind von schwarzgrundierten, geätzten Streifen mit Rankenwerk begleitet und mit Eisennieten besetzt.