Allgemeine Bezeichnung
Degen
Inventarnummer
W3045
Sammlung
Wissenschftl. Instr.-Waffen-Pharmazie
Herstellungsdatum
um 1700
Maße
L. 100 cm
Material und Technik
Stichblatt, Kreuz, Heft, Knauf, Griffbügel, Eselshufe: Eisen - geschnitten; Gefäß, Heft, Scheidenbeschläge: Stahl
Standort
Dauerausstellung Waffen, Jagd, Gartenkultur
Beschreibung
Das Klingenblatt ist keilförmig bis zum spitzbogigen Ort, im Querschnitt flachbauchig und oben mit drei z. T. durchbrochenen Hohlschliffen versehen. Das Heft ist in der Mitte geschwellt. Der rechte Kreuzarm endet kolbenförmig, der linke ist zum geschlossenen Griffbügel erweitert. Der Knauf ist fast kugelförmig, mit niedrigem Sockel und Nietknopf. Die Gefäßteile und das Heft sind aus Stahl. Stichblatt, Kreuzmittelstück, Heft und Knauf sind hohl und mit Blumenranken durchbrochen geschnitten. Kreuzarme, Eselshufe, Griffbügel, die Schmalseiten des Hefts, die diese begrenzenden Ringe und die Oberseite des Knaufs sind mit flachem Eisenschnitt reich verziert. Zugehörig ist eine braune Scheide mit Stahlbeschlägen, die am Mundstück und Traghaken mit Schnitt verziert sind.

Sie finden das Objekt in der Dauerausstellung mit der Nummer 12: Dauerausstellung Waffen, Jagd, Gartenkultur