Allgemeine Bezeichnung
Ohrring
Inventarnummer
FG79
Sammlung
Archäologie
Herstellungsdatum
Frühmittelalter; Merowingerzeit
Fundort
Mertloch, Rheinland-Pfalz
Maße
D.: 7,3 cm
Material und Technik
Silber
Beschreibung
Ohrring aus Silber. Rundstabiger Reif mit Haken und Öse. Das freie Ende der Öse geht in eine Drahtumwicklung über, die bis zu einer aufgeschobenen Blechbeere (2 Halbkugeln mit Füllmasse) reicht und der jenseits der Blechbeere eine weitere Drahtumwicklung entspricht.
Literatur
Hermann Ament: Siedlung und Gräberfeld des frühen Mittelalters von Mertloch, Künzerhof (Kreis Mayen-Koblenz). (Wissenschaftliche Beibände zum Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums, Bd. 9). Nürnberg 1993, S.138.